SchrabbenWindows 1.0

Esther Delport und die verlorene Fichte

Am 01.11.2020 herrscht eine melancholische Stimmung bei Ulrike und Jutta in ihrer Reihe SchrabbenWindows 1.0.

Es ist Herbst und die Blätter fallen - doch leider nicht nur diese, sondern auch ganze Fichtenwälder. Das Fichtensterben verändert unsere Landschaft, schwächt die Waldbauern und gibt uns einiges zu grübeln auf.

 

Viele Schriftsteller und Philosophen haben sich seit Jahrhunderten mit dem Thema Natur und Baum beschäftigt. Dieser Film gibt Raum für die Betrachtung der verlorenen Fichte  -  in Wort, Bild und Klang. Esther Delport spielt im Schlachtfeld des Fichtenwaldes die Meditation von Jules Massenet aus der Oper "Thais".

 

MuT dankt für die Unterstützung von Uwe Streletz bei den Tonaufnahmen - http://www.black-sheep-studio.de und Martin Berens bei der Filmarbeit https://www.barbensound.de,  - mehr Infos über das digitale Kulturprogramm von MuT Sauerland gibt es unter https://www.mut-sauerland.de

 

Hier geht's direkt zum YouTube-Video …

WERDEN SIE MITGLIED BEI MUT

Verschenken Sie doch mal Theater, Varieté mit einem Gutschein von MuT-Sauerland.

Anfrage an:

info@mut-sauerland.de

04.10.20 - Tanja W. Schreiber

In Schrabben Windows 1.0 werfen Ulrike und Jutta einen Blick hinüber zur Waldenburger Bucht in Attendorn - hin zur historischen Burgruine.

In diesem magischen Ambiente erzählt Tanja W. Schreiber ein uraltes Märchen "Das Glück des Holzhackers". Musikalisch begleitet wird sie von Günter Sagafe am Dudelsack. Er spielt den Titel Farewell To Camraw.

 

Südwestfalen Sagenhaft, so nennt sich das Kulturformat, welches MuT Sauerland bereits im vergangenen Jahr initiiert hat. Dieses wird gefördert von der Kulturregion Südwestfalen und dem Ministerium für Kultur und Wissenschfaft des Landes NRW. Es handelt sich um ein Erzählfestival, das an besonderen, sagenhaften Orten Südwestfalens stattfindet.

 

Unterstützt wurde das Filmprojekt durch Martin Berens mit Drohnenaufnahmen - https://www.barbensound.de. Mehr Infos zu Tanja W. Schreiber und ihrem Erzähltheater unter: https://www.fabulart.de.

 

Hier geht's direkt zum YouTube-Video …

KULTOUR - KUNST-WANDERWEG DROLSHAGEN

Die vergangene Folge SchrabbenWindows 1.0 berichtete über ein Literaturpicknick auf der KuLTour, dem Land-Art Rundwanderweg an der Listertalsperre

In dieser Folge zeigen Jutta und Ulrike kleine Ausschnitte aus dem Wanderweg und den Kunstobjekten, geführt von Regine Rottwinkel, der Initiatorin des Kunstprojektes. Sie ist Grafikerin, Künstlerin und die 1. Vorsitzende von Drolshagen Marketing.

 

Flyer und Karte zum Weg findet man im Bürgerbüro von Drolshagen, im Kiosk beim Campingplatz in Kalberschnacke oder auf https://www.drolshagen-marketing.de, weitere Karteninfos unter https://www.outdooractive.com/de/search/?q=KuLTour

 

Hier geht's direkt zum Video …

Literaturpicknick mit Barbara Peveling

Am Sonntag, 13. September, setzen wir unsere Reihe SchrabbenWindows 1.0 fort - uns erwartet ein gelungenes Literaturpicknick mit Autorin Barbara Peveling.

Stattgefunden hat es bereits am 25.07.2020. Initiiert wurde das Event durch Susanne Thomas (Geschäftsführerin der Kulturregion Südwestfalen) und Regine Rottwinkel (Stadtmarketing Drolshagen).

 

Die KuLTour ist ein Rundwanderweg, ein Kulturpfad am Listersee bei Drolshagen. Es ist ein inspirierender Wanderweg, auf dem man die verschiedensten Kunstwerke am Wegesrand entdecken kann. Gestaltet wurde der Weg durch die Künstlergruppe "Die Land-Artigen" unter dem Motto: "Kunst in der Natur und mit der Natur".

 

Barbara Peveling - von Haus aus Ethnologin - ist mehrfache Romanautorin und Regionsschreiberin. Bei diesem besonderen Event liest sie Ausschnitte aus ihren Texten, wobei sie autobiographische und globale Begebenheiten in den Fokus rückt. Aus vier vorgetragenen Episoden haben die beiden Moderatorinnen Ulrike Wesely und Jutta Kunze den Text "Nach Hause kommen" herausgegriffen und möchten so einen kleinen Einblick in ihre Schreibkunst bieten.

 

Während des Literaturpicknicks widmen sich die Land-Artigen der Auffrischung ihres Kunstwerks: "Platz der Auseinandersetzung". Wer weitere Texte der Regionsschreiberin Barbara Peveling lesen möchte, findet diese unter dem Blog https://www.stadt-land-text.de. Weitere Infos zu den Events der KuLTour finden sich unter https://www.drolshagen-marketing.de.

 

Hier geht's direkt zum Video …

30. AUGUST - "Das Glück lag am Weg"

Wiltrud Klöckner ist Erzählerin. Gemeinsam mit ihrer Märchengruppe "Ohrenschmaus" ist sie im Raum Siegen eine gefragte Adresse, wenn es darum geht, freie Erzählkunst zu erleben.

MuT Sauerland e.V. möchte im Rahmen des Festivals "Südwestfalen Sagenhaft" dieser Kunst wieder einen besonderen Raum bieten. So präsentieren die Moderatorinnen Jutta Kunze und Ulrike Wesely im digitalen Format SchrabbenWindows 1.0 Wiltrud Klöckner mit einer ihrer Lieblingsgeschichten: "Das Glück lag am Weg".

 

Wer Wiltrud Klöckner oder das Ensemble "Ohrenschmaus" gern anfragen möchte, kann dies tun unter: Wiltrud.kloeckner@gmx.net

 

 

Hier geht's direkt zum Video …

LÖSUNGEN UND GEWINNER/INNEN

Das Rätsel vom 26.07.2020 wurde erst nach einigen Tagen gelöst. Dass es sich um eine Essigrose handelte, die zur Heilung im Mund- und Rachenbereich und zur Behandlung von schlecht heilbaren Wunden nützlich ist, fand Kristina Tigges heraus. Der Gutschein für den Schrabben Hof in Höhe von EUR 14,- wurde umgehend versendet.

Das Video mit dem Rätsel ist auch weiterhin auf unserem Youtube-Kanal und unter folgendem Direkt-Link verfügbar:


26. Juli -  Kräuterexpertin Gudrun Hieber

Das Rätsel vom 19.07.2020 wurde gelöst. Der Pfarrer hieß August Rüsing. Die Gewinnerin freut sich über einen Gutschein in Höhe von EUR 14,- für die Trödelscheune, das Café oder das Theater.

Das Video mit dem Rätsel ist auch weiterhin auf unserem Youtube-Kanal und unter folgendem Direkt-Link verfügbar:


19.7. Wormbach stark verwurzelt - SchrabbenWindows 1.0

Petra Schuppert konnte am schnellsten die Frage vom 04.10.2020 richtig beantworten: Der Dudelsack hat drei Pfeifen plus eine Spielpfeife, also vier Pfeifen. Der Gutschein in Höhe von EUR 14,- für die Trödelscheune, das Café oder das Theater geht ihr zu.

Das Video mit dem Rätsel findet sich auch weiterhin auf unserem Youtube-Kanal unter folgendem Direkt-Link:


04.10 Tanja W. Schreiber erzählt an der Burgruine Waldenburg

bei SchrabbenWindows 1.0

 

Folgen Sie uns: